68. Geomechanik Kolloquium 2019

Das 68. Geomechanik Kolloquium findet am 10. und 11. Oktober 2019, wie gewohnt im Kongresshaus "Salzburg Congress" in Salzburg statt.

Die Halbtagsthemen sind:

  • Städtischer Tunnelbau: eine technische und logistische Herausforderung
  • Herausforderungen im Zuge der Errichtung des Brenner Basistunnels
  • Langzeiterfahrungen mit Stützbauwerken
  • Forschung und Entwicklung im Tunnelbau

Dem Geomechanik Kolloquium vorgelagert, finden am Mittwoch, dem 09. Oktober 2019 folgende Spezialseminare statt.

  • Young Researchers' day: Seminarsprache Englisch (hier finden Sie wichtige Hinweise zu diesem Spezialseminar)
  • Anforderungen aus Wartung und Betrieb an die Planung: Seminarsprache Deutsch
  • Umgang mit Risiken in der Geotechnik: Seminarsprache Deutsch

 

Das aktuelle Programm zum diesjährigen Geomechanik Kolloquium und der Spezialseminare können Sie HIER herungerladen

Das detaillierte Programm zum diesjährigen Geomechanik Kolloquium und der Spezialseminare können Sie HIER herunterladen.



 

Sprachen
Konferenzsprachen für  das Geomechanik Kolloquium sind Deutsch und Englisch. Simultanübersetzungen sind verfügbar. Die Spezialseminare werden nicht übersetzt. Es wird in Kürze bekannt gegeben in welchen Sprachen diese abgehalten werden.

Konferenzort
Das Geomechanik Kolloqium und der Tunneltag werden im Kongresshaus "Salzburg Congress" (Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg, Eingang Mirabellgarten) abgehalten, welches nahe dem Stadtzentrum gelegen ist. Salzburg ist weltweit ein Begriff wegen seiner traumhaften Altstadt und des Kulturangebots.

68. Geomechanik Kolloquium 2019

Informieren Sie sich über das nächste Kolloquium.

Publikationen

Neben der Fachzeitschrift Geomechanik und Tunnelbau bietet Ihnen die Österreichische Gesellschaft für Geomechanik eine Auswahl an Büchern und Richtlinien.