63. Geomechanik Kolloquium

Das 63. Geomechanik Kolloquium findet am 09. und 10. Oktober 2014, wie gewohnt im Kongresshaus "Salzburg Congress" in Salzburg statt.

Die Halbtagsthemen sind:

  • Tunnelausbruch: Abfall oder Rohstoff?
  • Vollausbruch versus Teilausbruch
  • TBM-spezifische Erkundung/Tests zur Gebirgscharakterisierung
  • Planung aus der Sicht der Instandhaltung/Nachhaltigkeit

Dem Geomechanik Kolloquium vorgelagert, findet am Mittwoch, dem 08. Oktober 2014 der 9. Österreichische Tunneltag mit folgenden Themen statt:

  • Herausforderung aktueller Großbaustellen
  • Das Risiko in der Bauprojektabwicklung

 

Sprachen
Konferenzsprachen für das Geomechanik Kolloquium sind Deutsch und Englisch. Simultanübersetzungen sind verfügbar. 

Die Vorträge am Tunneltag werden ausschließlich in deutscher Sprache abgehalten und es wird keine Simultanübersetzung angeboten.


Konferenzort
Das Geomechanik Kolloqium und die Workshops werden im Kongresshaus "Salzburg Congress" (Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg, Eingang Mirabellgarten) abgehalten, welches nahe dem Stadtzentrum gelegen ist. Salzburg ist weltweit ein Begriff wegen seiner traumhaften Altstadt und des Kulturangebots.


Ausstellung
Eine begleitende Ausstellung findet vom 08. bis 10. Oktober statt. Wegen des großen Interesses wird geraten frühzeitig einen Standplatz zu buchen. Anmeldung für die Ausstellung nimmt das Sekretariat der ÖGG entgegen.


Exkursion
Am Samstag, den 11. Oktober findet eine Exkursion statt. Die Exkursionsziele werden im Frühjahr 2014 bekannt gegeben.


Rahmenprogramm
Den Begleitpersonen bieten wir am Donnerstag, den 09. Oktober ein interessantes Rahmenprogramm an. Informationen zu den Ausflugszielen werden im Frühjahr 2014 bekannt gegeben.